03/09/2015

Ein Ledersofa mit verstellbarem Kopf- oder Fußteil ist längst kein unnötiger Luxus mehr. Da wir uns heutzutage berufsbedingt immer weniger bewegen, sind Rückenschmerzen und Verspannungen quasi vorprogrammiert. Da lohnt sich die Investition in ein ergonomisches Ledersofa mit Relax-Funktion allemal. Worauf man beim Kauf achten sollte, erfahren Sie hier.

Ledersofa-mit-Relax-Funktion

Mechanische oder elektrische Relax-Funktion?

Sofas mit mechanischer Relax-Funktion sind zwar billiger, bieten aber maximal 3 Standardpositionen. Sie können das Sofa also nur „ungefähr“ so einstellen, wie Sie möchten. Ledersofas mit elektrischer Relax-Funktion hingegen ermöglichen es, die Couch ergonomisch korrekt und ganz individuell einzustellen. Diese Sofas besitzen entweder 1 Motor (gleichzeitige Bewegung des Rücken- und Fußteils) oder 2 Motoren (Bewegung beider Teile unabhängig voneinander). Besonders Relax-Sofas mit Doppelmotorik passen sich genau der aktuellen Idealposition des Nutzers an. Je nach Modell wird die Relax-Funktion dank einer Fernbedienung oder integrierter Knöpfe gesteuert.

Hilft gegen Rückenschmerzen, Verspannungen und schwere Beine

Wer das Fußteil des Sofas anhebt, verbessert die Blutzirkulation und beugt schweren Beinen vor. Durch Verstellen des Rückenteils wird die Wirbelsäule optimal gestützt. Das löst Spannungen im Lenden- und Halsbereich und verhindert Schmerzen.

Manche Ledersofas sind sogar mit Aufstehhilfe verfügbar. Diese ist für Personen mit Rückenproblemen besonders nützlich, da sie die Muskeln im Lendenbereich, den Beckengurt, die Beine sowie die Oberschenkel schont.

Ledersofas von klassisch bis modern

Mittlerweile gibt es Ledersofas mit Relax-Funktion in allen Stilrichtungen, Farben und Größen. Ob 2- oder 3-Sitzer; für jeden Raum ist das passende Möbelstück dabei. Bei Ecksofas sollte man allerdings darauf achten, dass im Wohnzimmer genügend Platz vorhanden ist.

Gut zu wissen: Moderne Ledersofas mit Relax-Funktion müssen nicht wuchtig aussehen. Führende Hersteller haben diskrete und platzsparende Lösungen für die ausziehbaren Teile.

Nicht alle Sitze eines Sofas sind mit einem Relax-Mechanismus ausgestattet. Bei einem 3-Sitzer z. B. sind meistens nur die 2 äußeren Plätze flexibel einstellbar.

Wieviel Platz brauche ich für die Neigung?

Ein Sofa mit einer oder mehreren Relax-Funktionen braucht nicht unbedingt viel Platz. Es gibt heutzutage Modelle, bei denen die Rückenlehne problemlos gegen die Wand gestellt werden kann. Die verstellbaren Teile werden nach vorne ausgezogen, so dass das Sofa nicht hin- und hergeschoben werden muss. Es ist allerdings darauf zu achten, dass nicht 2 Relax-Funktionen in ein und derselben Ecke geplant werden – ansonsten gibt es grundsätzlich keine Einschränkungen.